Zur Startseite

Gefördert von:

Fonds Soziokultur

Medienpartner

2017

NDR Kulturförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Bündnis 2017

Lokales Bündnis für Bildung Recknitz-Trebeltal

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Mitglied im Landesverband für Populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V.

PopKW

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Liebe Freunde der Popkultur und Musikbegeisterte,

wir informieren Euch über die Veranstaltungen und Projekte des Freundeskreis Popkultur. Dieser Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen und hält Interessantes über "Wunder-Bar-Konzerte und Salz-Stadt-Festival" bereit.

Das Freundeskreis Popkultur Team

Veranstaltungen im Oktober

Wunder-Bar-Konzert No.18

Die Herren

Die Herren sind ein Rostocker Quartett, welches seit nunmehr 20 Jahren den Markt in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Frankreich bereichert. Durch Die Herren kommen eine Reihe musikalischer Köstlichkeiten und ironischer Geschichten der damaligen Zeit an die Öffentlichkeit, welche zuhauf von der alten Geschichte der Liebe-Triebe-Hiebe-Problematik handeln. Als Die Herren treten vier herrlich gut aufgelegte, vorzüglich gekleidete, swingend singende Künstler auf, die mit ihren Liedern und Stücken vornehmlich der zwanziger und dreissiger Jahre das Publikum verwöhnen.

 

Freitag, 21. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Café Wunder Bar, Am Markt 3, 18334 Bad Sülze

Tickets im Vorverkauf sichern!

VVK 15,00 EUR

AK 18,00 EUR

Ausblick für November und Dezember

Wunder-Bar-Konzert No.19

Die Blues Legende aus Erfurt - JÜRGEN KERTH

Jürgen Kerth Trio

Seit mehr als 45 Jahren steht der Gitarrist Jürgen Kerth nun auf der Bühne. Sein Stil ist irgendwo der Schnittpunkt zwischen Santana, Johnny Winter, B.B. King, Jimi Hendrix u.a..

Deswegen relativiert Kerth auch den gern gebrauchten Titel "Ostdeutscher Blueskönig": "Meine Musik soll genauso den Swing, Soul und Funk, Reggae und vieles anderes mehr beinhalten".

 

Er ist in "Zonen"-Zeiten mehrmals zum "Nr.1-Gitarristen" Ostdeutschlands gewählt worden. Seit 20 Jahren tritt er auch in Amerika auf, wo er schon zahlreiche Konzerte gab. Begeisterten und verblüfften Amis erklärte er es so: "Wenn du als Musiker an einem Ort festgehalten wurdest 
und nicht in die Welt konntest, musstest du dich zu all deinen Musiker-Kollegen und Vorbildern und den legendären Konzerten, wie nach Woodstock oder ins "Filmore East" hinträumen. Du willst dieses Feeling in deine Welt holen." 

Die über Jahrzehnte gleich bleibende Popularität von Jürgen Kerth ist wahrscheinlich mit darauf zurückzuführen, dass ihm dies nicht nur für sich gelang, sondern für viele Fans, die ähnlich fühlten wie er. Sie sprechen immer wieder von dem "unverwechselbaren eigenen Kerth-Stil".

Durch seine ca. 100 Kompositionen (Songs und Instrumentals) und Texte und dadurch, dass er sich ständig bei seinen Live-Auftritten musikalisch steigert, ist er mit zu einem der wichtigsten Musiker in diesen Landen geworden.

Er tritt meist in der klassischen Trio-Besetzung auf, wobei er gern auch mal die besten Keyboarder des Landes hinzuzieht. (L.Wilke, M.Baetzel, A.Geyer)

Am Bass sind meistens sein Sohn Stefan Kerth, Juergen Feuerbach oder Daniel Baetge (clueso-Band) und an den Drums Heiko Jung, Ronny Dehn, Marco Thiermann, Tony Natale, Alexander Baetzel, Lin Dittmann u.a. zu sehen und zu hören.

Jede Kombination dieser hervorragenden Musiker gepaart mit Kerth's Spielweise hat ihren eigenen Reiz. 

Quelle: www.kerth-music.de

Freitag, 18. November 2016, 20:00 Uhr

Café Wunder Bar, Am Markt 3, 18334 Bad Sülze

Tickets im Vorverkauf sichern!

VVK 15,00 EUR

AK 18,00 EUR

Wunder-Bar-Konzert No.20

VORMERKEN !!!

BÜNGER - Seven Bünger und Band (Hamburg)

Sven Bünger ist Songwriter, Gitarrist und Produzent. Die Bandbreite seiner Produktionen reicht vom Singer/Songwriter Johannes Oerding über die Indie-Rock-Bands Madsen, Tonbandgerät und Auletta bis hin zu den gestandenen Künstlerinnen und Künstlern Ulrich Tukur, Angela Winkler, Yvonne Catterfeld, Mary Roos, Anna Depenbusch und Pascal Finkenauer.

Freitag, 02. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Café Wunder Bar, Am Markt 3, 18334 Bad Sülze

Tickets im Vorverkauf sichern!

VVK 15,00 EUR

AK 18,00 EUR

Kontakt

Freundeskreis Popkultur e.V.
Am Markt 4
18334 Bad Sülze

Tickets:
Café Wunder Bar

038229 / 799181
038229 / 798122

Booking:
Freundeskreis Popkultur e.V.

038229 / 80839
038229 / 795650

Wunder-Bar-Konzerte
Salz-Stadt-Festival

Spenden

Deine Spende zur Förderung regionaler Popkultur durch Wunder-Bar-Konzerte und Salz-Stadt-Festival

Spendenkonto

Freundeskreis Popkultur e.V.

Sparkasse Vorpommern

IBAN:

DE79150505000102059047

BIC:

NOLADE21GRW

Verwendungszweck:

Freie Spende

Sofern bei der Spende Name und Anschrift angeben sind, stellen wir natürlich eine Spendenbescheinigung aus.

© 2015-2017 Freundeskreis Popkultur | Am Markt 4 | 18334 Bad Sülze